fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 20:46GTI-Hotspot gesperrt: „Treffen mit 250 Personen eskalierte völlig“01.04.2021 - 20:37Mure: Apriacher Landes­straße bis auf Weiteres gesperrt29.03.2021 - 08:28Coronamaß­nahmen: Wurzenpass vorüber­gehend gesperrt04.03.2021 - 07:07Kreuzner Straße ab 8. März für drei Monate gesperrt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Haidach

Umleitung eingerichtet:

Windwurf: St. Marga­rethener Straße vor­über­gehend ge­sperrt

Köttmannsdorf & St.Margarethen – Aufgrund des Windwurfs mehrerer Bäume und der Gefahr einer Straßenverlegung durch Baumwurzeln wurde die Gemeindestraße zwischen den Ortschaften Köttmannsdorf und St.Margarethen vorerst für den gesamten Verkehr gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Am Samstagnachmittag, dem 3. Oktober 2020, fegte ein Sturm über das Gemeindegebiet von Köttmannsdorf. Aufgrund des Windwurfs mehrerer Bäume und der Gefahr einer Straßenverlegung durch Baumwurzeln wurde die Gemeindestraße zwischen den Ortschaften Köttmannsdorf und St. Margarethen (bis zur Abzweigung nach Tschachoritsch) für den gesamten Verkehr gesperrt.

Umleitung eingerichtet

Mit den Aufräumungsarbeiten wird vermutlich am Montag, dem 5. Oktober 2020, begonnen. Eine örtliche Umleitung über die L 99 und Tschachoritsch wurde eingerichtet. Im Einsatz stand die FF Köttmannsdorf mit drei Fahrzeugen und 24 Mann.

ANZEIGE