fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 10:13Tamino (14) ist seit gestern ver­schwunden24.10.2020 - 14:39Vermisste Person in Arnoldstein: „Wir machen uns Sorgen“ 06.10.2020 - 07:47Rettungs­hündin „Maily“ fand ver­missten Pflege­heimbewohner05.10.2020 - 19:16Verzweifelte Suche: Rettungs­hund „Romeo“ wird vermisst
Aktuell - Kärnten
© Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten

Vermisster Vierbeiner tauchte wieder auf

Wie schön: Rettungshund Romeo wieder gefunden

Eisentratten – Gestern lief Rettungshund Romeo nach einem Zwischenfall mit einem Elektrozaun davon. Eifrig wurde nach dem Vierbeiner gesucht. Nun die erfreuliche Nachricht. Romeo wurde wohlauf wieder gefunden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten bat gestern, 5. Oktober um Hilfe bei der Suche nach Rettungshund Romeo. Am Nachmittag lief der Vierbeiner vor lauter Schreck nach einem Zwischenfall mit einem Elektrozaun davon. Stundenlang fehlte von dem Tier jede Spur. Nun das erfreuliche Update der Rettungshundebrigade: Romeo wurde wohlauf wieder gefunden. Schon bald wird er wieder derjenige sein, der im „Sucheinsatz“ steht.

ANZEIGE