fbpx

Zum Thema:

01.03.2021 - 20:11Villacherin (85) bei Mantel-Verkauf „über den Tisch gezogen“01.03.2021 - 17:33Villach hat gewählt: Das Ergebnis28.02.2021 - 19:12Wahl 2021 in Villach: Das erste Sprengel-Wahlergebnis ist da28.02.2021 - 12:07Wahllokale in Villach noch bis 16 Uhr geöffnet
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

15-Jähriger verletzt:

Vorrang miss­achtet: Moped­lenker (15) kol­lidierte mit PKW

Villach – Ein 15-jähriger Mopedlenker übersah am Dienstag auf einer Kreuzung in Villach einen bevorrangten 20-jährigen PKW-Lenker. Es kam zur Kollision.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Am Dienstag, dem 6. Oktober 2020, um 13.05 Uhr, fuhr ein 15-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Villach-Land die Bertha-von-Suttner-Straße in Fahrtrichtung Norden. Bei der Kreuzung mit der bevorrangten Haydnstraße übersah der Mopedlenker einen von rechts kommenden PKW, gelenkt von einem 20-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach Land.

Es kam zur Kollision

In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge. Der 15-Jährige kam zu Sturz und blieb auf der Straße liegen. Er wurde von der Rettung mit leichten Verletzungen ins LKH-Villach verbracht. Beide Alkotests verliefen negativ.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE