fbpx

Zum Thema:

27.10.2020 - 16:26Clown Giggo brachte Kinder­augen zum Strahlen27.10.2020 - 12:54Einbruch in Verkaufslager: Dokumente und Bargeld gestohlen27.10.2020 - 08:34Frisörkette „Klier“ insol­vent: Ein Salon in Kärnten bleibt be­stehen23.10.2020 - 15:47Super: Spittal bekommt eine MömaX-Filiale
Wirtschaft - Kärnten
© fotolila.com

Ein Konkursverfahren wurde eröffnet:

Zimmerei in Rennweg bereits zum zweiten Mal insolvent

Rennweg – Über das Vermögen einer Holzbau GmbH aus Rennweg wurde ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Es liegen dem KSV1870 derzeit noch keine Informationen über das Vermögen und die Schulden vor.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Zum Insolvenzverwalter wurde Robert Steiner, Rechtsanwalt, Ortenburgerstraße 4, 9800 Spittal/Drau bestellt. Die erste Gläubigerversammlung, Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 24. November 2020 statt.

Ein Sanierungsplan von 2014 wurde erfüllt

Wie dem KSV1870 bekannt ist, wurde bereits im Jahr 2014 ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der Schuldnerin eröffnet. Dieses endete mit dem Abschluss eines 20 prozentigen Sanierungsplanes, welcher erfüllt wurde.

Kommentare laden
ANZEIGE