fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein06.05.2021 - 19:08Handtasche von 82-Jähriger aus Einkaufs­wagen gestohlen05.05.2021 - 16:23Kleintransporter prallte gegen LKW: Eine Person eingeklemmt04.05.2021 - 16:13Polizei ermittelt gegen mutmaßliche „Auto-Betrüger“
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Nach telefonischer Vereinbarung:

Parteienverkehr in der BH St. Veit nur mehr in drin­genden Fällen

St. Veit an der Glan – Aufgrund der "orangen" Ampelschaltung gibt es ab kommenden Montag, dem 19. Oktober 2020, in der Bezirkshauptmannschaft St. Veit an der Glan nur mehr in dringenden Fällen Parteienverkehr. Dieser erfolgt ausschließlich nach telefonischer Vereinbarung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter)

„Im Interesse des Gesundheitsschutzes gibt es ab kommenden Montag, dem 19. Oktober 2020, keinen öffentlichen Parteienverkehr mehr“, heißt es auf der Webseite der Bezirkshauptmannschaft St. Veit an der Glan. Es ist nur in dringenden Angelegenheiten möglich das Amt aufzusuchen, sofern Erledigungen nicht auf telefonischen oder elektronischen Wege oder online möglich sind.

ANZEIGE