fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:58Neue Corona-Karte sorgt für Kritik bei Villacher NEOS07.05.2021 - 14:59Nach Kirchtags­absage: „Alter­native Stand­plätze gefordert“07.05.2021 - 14:07Villach: Der Sommer bringt wieder wöchentliche Shopping-Abende07.05.2021 - 14:04Fix: Villacher Wasser­spiele starten heuer im Juli
Aktuell - Villach
Unternehmerinnen und Unternehmern werden durch das Projekt finanziell unterstützt und können ihre Geschäftsideen in einem Geschäftslokal darbieten.
SYMBOLFOTO Unternehmerinnen und Unternehmern werden durch das Projekt finanziell unterstützt und können ihre Geschäftsideen in einem Geschäftslokal darbieten. © pixabay

Er erstattete Anzeige

Gestohlen: 31-Jähriger be­wahrte 50.000 Euro im Schlaf­zimmer auf

Villach – Am Mittwoch erstattete ein 31-jähriger Bosnier Anzeige. Unbekannte Täter hätten zwischen Dienstag und Mittwoch 50.000 Euro aus seinem Schlafzimmer gestohlen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter)

Am Mittwoch, dem 21. Oktober 2020, erstattete ein 31-jähriger in Villach lebender Bosnier Anzeige, dass unbekannte Täter in der Zeit zwischen Dienstag und Mittwoch aus seinem Schlafzimmer 50.000 Euro gestohlen hätten. Er habe sie dort in Spardosen zur Bezahlung von Rechnungen im Zuge des Hausbaues verwahrt. Entsprechende Erhebungen wurden aufgenommen.

 

 

ANZEIGE