fbpx

Zum Thema:

16.04.2021 - 15:50Erste Öffnungs­schritte im Mai: „Grüner Pass wird wichtige Rolle spielen“15.04.2021 - 07:01Österreich erhält eine Million Impf­dosen früher als geplant13.04.2021 - 12:29Fix: Wolfgang Mückstein wird neuer Gesundheits­minister13.04.2021 - 10:06Bundesminister Rudolf Anschober tritt zurück
Politik - Österreich
© Pexels

Neue Verordnung kommt:

Gesichtsschilder werden in Öster­reich bald ver­boten

Österreich & Kärnten – In Österreich sind die Gesichtsschilder bald nicht mehr als gültiger MN-Schutz erlaubt. Diesbezüglich soll am Freitag eine Verordnung in Kraft treten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Die Face Shields gehören in Österreich bald der Vergangenheit an. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober im Zuge einer Pressekonferenz am Donnerstag flüchtig bestätigte, sollen die Gesichtschilder demnächst verboten werden. Die dazugehörige Verordnung soll mit Freitag in Kraft treten. Bisher waren die Schilder ein beliebter Ersatz für den Mund-Nasen Schutz.

ANZEIGE