fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© 5min

Wegen Cannabis­geruch:

Polizisten fanden Cannabis bei Zugreisendem

Villach – Am heutigen Freitag, dem 23. Oktober, führte gegen 00.45 Uhr eine Polizeistreife fremdenrechtliche Kontrollen am Hauptbahnhof in Villach durch. In einem Zugabteil fiel ihnen ein markanter Geruch nach Cannabis auf. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Im Zuge der nächtlichen Kontrollen wurde in einem Zugabteil ein 24-jähriger Mann aus der Dominikanischen Republik angetroffen. Auf Grund des starken und deutlich wahrnehmbaren Cannabisgeruches wurde der Mann zur Herausgabe des Suchtmittels aufgefordert. Dieser Aufforderung kam er unverzüglich nach und übergab den Polizisten mehrere Gramm Cannabiskraut, welches er am Körper versteckt hatte.

Das Suchtgift wurde sichergestellt. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.