fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 19:09Injoy Advents­kalender: Jeden Tag ein fitter Gewinn30.11.2020 - 17:20Hotel-Mitarbeiter installierte ungewollt Computer-Virus30.11.2020 - 16:54Landwirt von Baum­stamm zu Boden geschleudert30.11.2020 - 16:03Gas­explosion in Bad Bleiberg: Eigentümer hantierte mit Griller
Aktuell - Villach
© 5min

Wegen Cannabis­geruch:

Polizisten fanden Cannabis bei Zugreisendem

Villach – Am heutigen Freitag, dem 23. Oktober, führte gegen 00.45 Uhr eine Polizeistreife fremdenrechtliche Kontrollen am Hauptbahnhof in Villach durch. In einem Zugabteil fiel ihnen ein markanter Geruch nach Cannabis auf. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Im Zuge der nächtlichen Kontrollen wurde in einem Zugabteil ein 24-jähriger Mann aus der Dominikanischen Republik angetroffen. Auf Grund des starken und deutlich wahrnehmbaren Cannabisgeruches wurde der Mann zur Herausgabe des Suchtmittels aufgefordert. Dieser Aufforderung kam er unverzüglich nach und übergab den Polizisten mehrere Gramm Cannabiskraut, welches er am Körper versteckt hatte.

Das Suchtgift wurde sichergestellt. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

ANZEIGE