fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 19:09Injoy Advents­kalender: Jeden Tag ein fitter Gewinn30.11.2020 - 13:50Villacher Umweltpreis: Mach auch du mit30.11.2020 - 11:41Achtung Tierbesitzer: Giftköder­warnung in Villach29.11.2020 - 19:26Friedlicher Corona-Protest: „Wollen Menschen zum Nachdenken anregen“
Leute - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Gehsteig in Vassach wird verlängert

St. Niklas bekommt ein neues Buswartehaus

St. Niklas – Eine aktuelle Übersicht über notwendige Arbeiten im Tiefbaubereich: St. Niklas bekommt ein neues Buswartehaus, der Gehsteig am Lindenweg wird erweitert, und es kommt zu Sanierungsarbeiten in St. Martin.

 1 Minuten Lesezeit (220 Wörter)

Auch im Herbst wird im Villacher Stadtgebiet fleißig gebaut. „Besonders freut es mich, bekanntgeben zu können, dass wir in St. Niklas nahe dem Kreisverkehr ein neues Buswartehäuschen errichten“, sagt Bau- und Verkehrsreferent Stadtrat Harald Sobe. Das Buswartehaus wird an der bisherigen Bushaltestelle (vom Kreisverkehr St. Niklas stadteinwärts) errichtet und bietet einerseits mehr Komfort durch eine Überbauung und eine Sitzgelegenheit. „Gleichzeitig wird die Haltestelle durch eine Beleuchtung und eine bauliche Abgrenzung zur Fahrbahn deutlich sicherer“, sagt Sobe.

Für mehr Sicherheit: Gehsteig wird verlängert

In der Zwischenzeit haben die Bauarbeiten zum Ausbau des Lindenweges in Vassach begonnen. Auf einer Länge von rund 160 Metern wird der Gehweg verlängert. „Auch damit erhöhen wir die Sicherheit für unsere Schulkinder“, sagt Sobe. Einziger Wermutstropfen: „Trotz mehrmaliger Vermittlungsversuche durch die Stadt Villach gab es in einem Teilbereich keine Bereitschaft, Grund an die Stadt abzutreten. Das bedeutet leider, dass es entlang eines Teilstückes nach wie vor keinen Ausbau geben kann.“

Drauböschungen werden saniert

In St. Martin müssen ab Ende Oktober die Drauböschungen saniert werden. Die Kosten dafür teilen sich Verbund und die Stadt Villach. Die Hangsicherungen wurden im Jahr 1988 bis 1989 durchgeführt und schon in die Jahre gekommen. Dies wird mit den anstehenden Arbeiten behoben. Diese sind auch wegen eines geplanten Wohnprojektes notwendig.

Schlagwörter:
ANZEIGE