fbpx

Zum Thema:

27.11.2020 - 12:50HTL Wolf­sberg mit gleich zwei EU-Preisen ausge­zeichnet25.11.2020 - 18:21Bewaffneter Raub­überfall: Ver­dächtiger sitzt in Justiz­anstalt20.11.2020 - 18:47Enbrecher stahlen tausende Euro aus Büro-Tresor20.11.2020 - 11:49Wolfsberg startet weitere Förder­aktion für regionale Wirt­schaft
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © LPD/Dietrich

Glücklicherweise erfolglos

Unbekannter Täter auf Beute­zug in Wolfsberg

Wolfsberg – Einen erfolglosen Beutezug unternahm in der Nacht auf Samstag ein bisher unbekannter Täter. Zuerst brach er in die Büroräumlichkeiten eines Wolfsberger Unternehmens ein. Weiters versuchte er bei dem Hotel nebenan einen Snackautomaten aufzubrechen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Ein bisher unbekannter Täter schlug am Samstag, dem 24. Oktober 2020, gegen 4 Uhr früh, ein Fenster ein. In der Folge drang er ins Büro eines Wolfsberger Unternehmens ein und durchsuchte die Räumlichkeiten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde dabei nichts gestohlen.

Zweiter Versuch bei angrenzendem Hotel

In weiterer Folge gelangte der Täter durch eine Türe in ein direkt angrenzendes Hotel und versuchte dort einen Snackautomaten aufzubrechen, was jedoch auch misslang. Durch die Taten entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE