fbpx

Zum Thema:

04.12.2020 - 13:52Baumaßnahmen für den Hochwasser­schutz werden fortgeführt28.11.2020 - 21:16Griffen: Neue Weihnachts­beleuchtung erstrahlt am Kirchplatz17.11.2020 - 14:45Rund 6.630 Schüler konnten heute nicht Zuhause betreut werden17.11.2020 - 12:25Betreuungsbilanz: „Mehr Kinder in den Schulen als im Frühjahr“
Leute - Kärnten
Direktor Daniel Kosutnik mit Bürgermeister Josef Müller und Schulreferentin Vize-Bürgermeisterin Ulrike Sauerschnig
Direktor Daniel Kosutnik mit Bürgermeister Josef Müller und Schulreferentin Vize-Bürgermeisterin Ulrike Sauerschnig © Marktgemeinde Griffen

Schulverbund:

Gleich zwei Griffener Schulen be­kamen neuen Direktor

Griffen – Mit Daniel Košutnik haben die Volksschule und die Mittelschule Griffen, seit 14. September 2020 einen neuen Direktor.

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter)

Mit der organisatorischen Zusammenlegung der beiden Schulen unter einer Leitung können beide Schulen langfristig abgesichert und Synergien genutzt werden. Da die Schülerzahlen in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken sind, wurde bereits nach dem Abgang von Direktorin Plesiutschnig keine eigene Leitung mehr bestellt und die Direktorin der NMS Völkermarkt, Direktorin Elisabeth Ouschan, hat die NMS Griffen als Leiterin mitbetreut.

Košutnik ist neuer Direktor beider Schulen

Nach der bevorstehenden Ruhestandsversetzung von Direktorin Ouschan wurde in intensiven Gesprächen mit dem Land Kärnten und der Bildungsdirektion erreicht, dass die MS Griffen nicht mehr von der MS Völkermarkt, sondern im Rahmen eines Schulverbundes von der VS Griffen aus geleitet wird. Dieser Aufgabe widmet sich nunmehr Daniel Košutnik als neuer Direktor beider Schulen.  Am 14. September 2020 erfolgte nunmehr die Bestellung zum Schulleiter der VS und der MS Griffen.

Schlagwörter:
ANZEIGE