fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 19:50Bei Kreuzung: PKW-Kollision forderte zwei Verletzte03.12.2020 - 18:23Skigebiet Nassfeld öffnet am 24. Dezember03.12.2020 - 17:22Bei Überhol­manöver: Klein-LKW kollidierte mit PKW02.12.2020 - 09:09Zertifiziert: Hermagor ist Kinder- und Familien­freundlich
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Leserin

Eine Person verletzt

Kleintransporter stürzte über steile Wiese und über­schlug sich mehrmals

Nassfeld – Ein 47-jähriger Arbeiter der Bergbahnen rutschte heute mit einem Kleintransporter über eine regennasse Wiese und überschlug sich. Der Beifahrer konnte noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug springen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

Gegen Mittag kam  heute, 27. Oktober, aus bisher unbekannter Ursache, auf dem Nassfeld ein 25-jähriger Arbeiter der Bergbahnen mit einem Kleintransporter, in Schlanitzen vom Weg ab und rutschte in der Folge mit dem Fahrzeug rund 170 Meter über die steil abfallende, regennasse Wiese. Sein Beifahrer, ein 47-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Lesachtal konnte noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug springen und blieb unverletzt.

Fahrzeug überschlug sich zweimal 

Das Fahrzeug kam – nachdem es sich zuvor einmal überschlagen hatte – bei der Mauer eines Hauses zum Stillstand. Der 25-jährige Lenker aus Hermagor konnte sich selbst aus dem totalbeschädigten Fahrzeug befreien. Er erlitt Verletzung unbestimmten Grades und wurde zur ambulanten Behandlung in die Gailtalklinik gebracht.

ANZEIGE