fbpx

Zum Thema:

19.01.2021 - 15:06Ortsbildprägende Fichte muss gefällt werden19.01.2021 - 11:29Wintersport­schnuppern: Anmeldungen ab Mittwoch möglich19.01.2021 - 09:51Anpassungen der KMG-Bus­fahr­pläne gelten bis 7. Februar19.01.2021 - 06:47PKW-Lenker machte 58-Jährige auf Fahr­zeug­brand auf­merksam
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Unfall mit Verletzten:

Fahrradfahrer fuhr plötzlich auf die Straße und kollidierte mit PKW

Klagenfurt – Heute Vormittag kam es zu einem Unfall bei dem ein Fahrrad und ein PKW kollidierten. Dabei wurde ein Mann verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am 28. Oktober 2020 um 10 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mann aus Klagenfurt mit einem E-Bike auf dem Geh- und Radweg der St. Ruprechter Straße in Richtung Süden. Plötzlich wechselte er mit seinem Fahrrad vom Geh- und Radweg auf die Fahrbahn und kollidierte dort mit einem in gleicher Richtung fahrenden PKW, gelenkt von einem 51-jährigen Mann aus Klagenfurt. Der Radfahrer erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.
Am PKW entstand schwerer Sachschaden. Am Fahrrad entstand Totalschaden.

Schlagwörter:
ANZEIGE