fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 18:26Weltaidstag: Gesundheits­referentin möchte für Tests sensibilisieren30.11.2020 - 14:29Neues Video­format: Kennst du schon „ImSüden.TV“?29.11.2020 - 21:55Dieses Wetter begleitet uns in die neue Woche29.11.2020 - 18:45Angezeigt: Ehepaar verkaufte illegal Fleisch in Garage
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Im Zuge einer Schwerpunktaktion!

Cool: Exekutive hilft bei defekter Fahrzeug­beleuchtung

Kärnten – Am heutigen Donnerstag, dem 29. Oktober 2020, wird die Aktion "Licht" fortgesetzt. In den Kärntner Bezirksstädten finden in dieser Woche sowie noch am Montag, dem 2. November 2020, immer ab 17 Uhr, Kontrollen hinsichtlich der Fahrzeugbeleuchtung statt. Beleuchtungsdefekte werden nach Möglichkeit gleich vor Ort behoben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Der Lenker ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Lichtanlage seines Fahrzeuges regelmäßig zu überprüfen und defekte Lampen auszutauschen. Deshalb führt der ARBÖ Kärnten in Kooperation mit der jeweils örtlichen Exekutive eine Schwerpunktaktion durch, bei der defekte Leuchten durch den ARBÖ kostenlos getauscht werden.

Lenker werden zum kostenlosen Lampentausch dirigiert

Im Rahmen dieser Aktion werden Autofahrer von der Polizei kontrolliert und aufgeklärt und gleich ins Prüfzentrum zum Lampentausch dirigiert.  Die Aktion kommt außerdem „Licht ins Dunkel“ zugute. Eine Spendenbox wird in jedem Prüfzentrum zu finden sein.

ANZEIGE