fbpx

Zum Thema:

28.11.2020 - 10:12530 weitere Genesene: Coronazahlen leicht rückläufig27.11.2020 - 21:59Ein Mix aus Nebel und Sonne am Samstag27.11.2020 - 21:27Das passiert mit den mangelhaften Schutz­masken27.11.2020 - 18:45Mehr Kärntner er­halten Zu­gang zum Heiz­kosten­zuschuss
Aktuell - Kärnten
Debatte
© Pexels

Kaiser appelliert:

„Bitte achten wir auf die Maß­nahmen und ver­zichten wir auf Party“

Kärnten – Landeshauptmann Peter Kaiser appellierte am Freitag an die Kärntner Bevölkerung auf Menschenansammlungen zu Allerheiligen und Halloween zu verzichten. "Wir wollen keine Spaßbremsen sein, aber die Gesundheit geht vor." Wie seht ihr das? Verzichtet ihr komplett oder habt ihr euch ein Corona-Maßnahmen-freundliches Ersatzprogramm überlegt? 

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

Das Land Kärnten bereitet sich auf die für Samstag, dem 31. Oktober 2020, vom Bund angekündigten Verschärfungen der Corona-Maßnahmen vor. „Wir haben alle ein Ziel: wir müssen aufgrund der explodierenden Infektionszahlen und der steigenden Hospitalisierung Menschenansammlungen für einen beschränkten Zeitraum vermeiden und damit die Infektionsweitergabe unterbinden“, stellt LH Peter Kaiser heute klar.

„Wir wollen keine Spaßbremsen sein“

Schon am heutigen Freitag appellierte Kaiser an das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger gerade zu Allerheiligen und Halloween: „Bitte achten wir auf die Maßnahmen und verzichten wir auf Partys, schützen wir uns selbst, so schützen wir auch andere. Wir wollen keine Spaßbremsen sein, aber die Gesundheit geht vor […]“, spricht Kaiser Klartext.

Wie sieht eure Wochenend-Planung aus?

Für viele ist die Gräbersegnung zu Allerheiligen und Allerseelen ein Teil der Kärntner Tradition. Während Halloween vor allem für die jüngeren Generationen zum Pflichtprogramm gehört. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen appellierte der Landeshauptmann im heurigen Jahr diese Menschenansammlungen zu vermeiden. Werdet ihr komplett darauf verzichten? Oder habt ihr euch ein Corona-Maßnahmen-freundliches Ersatzprogramm überlegt? Erzählt uns doch in den Kommentaren von eurer Wochenend-Planung. Wir sind gespannt.

Schlagwörter:
ANZEIGE