fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 11:41Achtung Tierbesitzer: Giftköderwarnung in Villach29.11.2020 - 19:26Friedlicher Corona-Protest: „Wollen Menschen zum Nachdenken anregen“28.11.2020 - 19:29NHL-Star Michael Raffl ist zurück im Adlerhorst28.11.2020 - 14:07Unbekannte zerkratzten PKW in Tief­garage
Leute - Villach
© 5min.at

Jugend-Klimaschutzpreis:

Villachs Jugend tritt couragiert für den Klima­schutz ein

Villach – Was junge Villacherinnen und Villacher bereits auf den Weg gebracht haben präsentieren sie in der Jugend-Klimaschutzwoche. Erster Höhepunkt ist die Verleihung des Jugend-Klimaschutzpreises am 3. November. Interessierte können sie im Live-Streaming miterleben.

 2 Minuten Lesezeit (264 Wörter)

Villachs Jugendlichen ist es nicht gleichgültig, wie sich das Klima entwickelt. Etliche Projekte, Initiativen und viel Bewusstseinsbildung gehen von jungen Villacherinnen und Villachern aus. „Um sie vor den Vorhang zu holen, haben wir den Jugend-Klimaschutzpreis ins Lebens gerufen“, sagt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. „Es ist mir persönlich ein ganz großes Anliegen, die Jugendlichen hier zu unterstützen und für ihr Engagement zu belohnen.“ Wer mit seinen Ideen in Sachen Klimaschutz die Nase vorn hat, erfährt man am kommenden Dienstag, 3. November ab 18 Uhr gleich am Beginn der Jugend-Klimaschutzwoche.

„Da werden wir den begehrten Jugend-Klimaschutzpreis verleihen“, erklärt Hochstetter-Lackner. Natürlich unter den gültigen Corona-Regeln. Die Ehrung der jungen Klimaschützerinnen und -schützer ist via Livestream zu verfolgen.

ANZEIGE
Irene Hochstetter-Lackner

Irene Hochstetter-Lackner - © KK

Aktivitäten auf Online-Kommunikationskanäle verlegt

Wegen der Corona-Pandemie mussten die meisten für die Jugend-Klimaschutzwoche geplanten Aktivitäten auf Online-Kommunikationskanäle verlegt werden. Hochstetter-Lackner: „Auf den sozialen Netzwerken gewinnt man geballt einen guten Eindruck davon, was die Stadt Villach und die jungen Menschen für den Klimaschutz leisten und was schon umgesetzt wurde.“

Klimakonferenz

„Vor 35 Jahren hat hier in Villach die erste Welt-Klimakonferenz stattgefunden“, erinnert Hochstetter-Lackner. „Wir gehen diesen grünen Weg konsequent, erfolgreich und gemeinsam mit der Jugend.“ Im vergangenen Februar hat die Nachhaltigkeitsreferentin zur Jugend-Klimakonferenz in Villach eingeladen. Auch die dabei erarbeiteten Ziele und ihr aktueller Status werden in den kommenden Tagen erneut ins Zentrum gerückt.

Klimaschutz-Projekte:

Alle Villacher Klimaschutz-Projekte werden im Laufe der kommenden Klimaschutzwoche ab 2. November online vorgestellt.

Schlagwörter:
ANZEIGE