fbpx

Zum Thema:

17.11.2020 - 18:51Hilfsdienst für die St. Veiter Bevöl­kerung13.11.2020 - 13:12Nach Hallenbad-Bericht: „Versteck-Spiel und Chaos“12.11.2020 - 18:54Porr muss Investor für Hallenbad-„Zusatzzuckerln“ finden12.11.2020 - 07:12Feuerwehrbezirk St. Veit unterhält sich online
Wirtschaft - Kärnten
© Stadt St. Veit

Ab 3. November:

St. Veit schließt Hallen­bad und Tennis­hallen

St. Veit an der Glan – Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen werden das St. Veiter Hallenbad sowie die beiden Tennishallen geschlossen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter)

Aufgrund der neuesten Corona-Verordnungen der Bundesregierung ist das St. Veiter Hallenbad von 3. bis vorerst 30. November 2020 geschlossen. Das Gleiche gilt für die St. Veiter Tennishallen Kölnhof und jene beim Hallenbad. Hier wird jedoch für Tennisabospieler die Saison um vier Wochen vom 2. auf den 30. Mai 2021 verlängert.

Stadt will Bürger unterstützten

Martin Kulmer, Bürgermeister von St. Veit: „Die Stadt selbst wird dieser Tage alle Weichen stellen, um organisatorisch gut aufgestellt zu sein und um alle Bürger und Bürgerinnen von St. Veit bestmöglich durch die nächste Zeit zu bringen. Wir werden vonseiten der Stadtgemeinde alles tun, um alle St. Veiter und St. Veiterinnen in der derzeitigen Lage zu unterstützen.“

ANZEIGE