fbpx

Zum Thema:

15.05.2021 - 09:53Kärntner Feuerwehren rückten im Vorjahr 17.701 Mal aus14.05.2021 - 21:37LKW in Flammen: „Vermutlich ein technischer Defekt“14.05.2021 - 08:17Feuerwehren rückten zu tierischen Rettungs­einsätzen aus13.05.2021 - 19:55Die FF Hermagor hat sich neu aufgestellt
Aktuell - Villach
© KK

Am Dienstagabend

FF Einsatz bei Friedhof: Grünschnitt entzündete sich

Villach St. Martin – Am Dienstagabend wurde die Hauptfeuerwache Villach und die FF St. Martin zu einem Einsatz alarmiert.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 03.11.2020 - 19.06 Uhr

Bei einem Friedhof im Bereich St. Martin kam es am Dienstagabend zu einem Feuerwehreinsatz. Wir haben nachgefragt, was genau passierte. „In einem Container, in dem Altmaterial gesammelt wird, dürfte eine Kerze zu brennen begonnen haben. Dadurch entzündete sich auch der Grünschnitt und es kam zu einer starken Rauchentwicklung“, erzählt uns Markus Anderwald, Gruppenkommandant der FF St. Martin, vor Ort.

Feuerwehr hat die Lage im Griff

Durch das schnelle Handeln der Feuerwehrmänner konnte Schlimmeres verhindert werden. Auch der Schaden hält sich zum Glück in Grenzen. „Die Lage ist bereits wieder im Griff. Die Abfallgrube wurde mit Wasser geflutet“, so Anderwald. Im Einsatz standen die Villacher Hauptfeuerwache und die FF St. Martin.

ANZEIGE