fbpx

Zum Thema:

19.01.2021 - 07:14PKW kollidierten auf der Wörther­see-Süd­ufer­straße19.01.2021 - 06:26Feuerwehr­einsatz: LKW drohte um­zukippen18.01.2021 - 06:4735 Mann im Einsatz: Kamin eines Stalles brannte17.01.2021 - 12:36Wintergarten brannte: Be­wohner hörte die Glas­scheiben bersten
Leute - Kärnten
© Claus Faller

Rund 360.000 Euro

Neues Tanklöschfahrzeug für die FF Gmünd

Gmünd – Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gmünd hat den Ankauf eines neuen Tanklöschfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Gmünd einstimmig beschlossen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter) | Änderung am 04.11.2020 - 18.46 Uhr

Die Kosten, für das voraussichtlich im Jahr 2022 auszuliefernde Fahrzeug, belaufen sich auf ca. 360.000 Euro. Wobei ca. 135.000 Euro vom Land Kärnten und etwa 226.000 Euro von der Stadtgemeinde Gmünd für das Fahrzeug aufgebracht werden müssen!

Schutz hat oberste Priorität

Bürgermeister Josef Jury bedankte sich sehr herzlich bei Feuerwehr-Kommandant Edmund Glanznig und seinem Team für die hervorragende Vorbereitungsarbeit und ihren engagierten Einsatz das ganze Jahr über. „Für die meistens sehr gefährlichen Einsätze müssen sie mit modernsten Geräten ausgestattet sein, so der Bürgermeister, er betont „der Schutz unserer Feuerwehrmänner und –frauen hat oberste Priorität“.

ANZEIGE