fbpx

Zum Thema:

12.01.2021 - 15:54Distance Learning: Vizebürger­meisterin fordert Lösung für Schulen12.01.2021 - 11:34Wegen Corona-Mutation könnte Distance Learning ver­längert werden18.11.2020 - 09:20Homeschooling: Strom­abschaltungen werden auf Nachmittag verlegt03.11.2020 - 16:19Tipps & Tricks für ein produktives Lernen von zu Hause aus
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Bis Anfang Dezember

Auch Musik­schulen steigen auf „Distance Learning“ um

Kärnten – Aufgrund der aktuellen COVID-19 Maßnahmen, dem zweiten Lockdown in Österreich, erfolgen die Unterrichte der Musikschulen des Landes Kärnten ab heute, Dienstag, bis Sonntag, 6. Dezember 2020,  ausschließlich und flächendeckend in Distance Learning.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter) | Änderung am 17.11.2020 - 16.30 Uhr

Die bestens ausgebildeten Lehrenden der Musikschulen des Landes Kärnten greifen hierbei bereits auf ausgezeichnete Erfahrungswerte der speziellen Unterrichtsform zu. Der vorangegangene Lockdown hat bereits zu kreativen Zugängen zur Umsetzung des Musikunterrichtes geführt. Einige sehenswerte Beiträge präsentieren die Musikschülerinnen und Musikschüler sowie Musikschullehrerinnen und -lehrer des Landes Kärnten auf dem Youtube Channel des Landes Kärnten.

Musikalisch durch den Lockdown

Die rund 14.000 Musikschülerinnen und Musikschüler werden weiterhin engagiert und mit viel Einfühlungsvermögen betreut. Die Wichtigkeit im Lockdown zu Musizieren spiegelt sich in renommierten Studien wider. Diese besagen, dass Musik zur Bewältigung von herausfordernden Situationen sowie zur Stressreduktion eingesetzt werden soll. Der Kontakt via Distance Learning zu Musikschullehrern stellt eine positive Bereicherung des eingeschränkten Alltages dar.

ANZEIGE