fbpx

Zum Thema:

29.11.2020 - 16:35Covid-19: Dieser Bezirk verzeichnet den höchsten Zuwachs29.11.2020 - 15:30Einbruchserie: Jugendliche Diebesbande geschnappt29.11.2020 - 14:33Neue Dienst­bekleidung für die FF Guttaring29.11.2020 - 10:36Covid-19 in Kärnten: 447 Personen wieder genesen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

514 neu infizierte Personen

In diesen Bezirken gibt es die meisten Neu­infektionen

Kärnten – Wie die heutigen Nachmittagszahlen zeigen, gab es von Mittwoch, 14 Uhr, auf Donnerstag, 14 Uhr, einen Infektionsanstieg von 514 Personen in Kärnten. Die höchsten Anstiege verzeichneten dabei die Bezirke Villach-Stadt und Völkermarkt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter)

Im Zeitraum von Mittwoch, dem 18. November, 14 Uhr, auf Donnerstag, dem 19. November 2020, 14 Uhr, wurden in Kärnten insgesamt 514 Neuinfektionen verzeichnet. Die höchsten Anstiege verzeichneten dabei die Bezirke Villach-Stadt mit 96 neu infizierten Personen und Völkermarkt mit 74 neu infizierten Personen. Im Vergleich dazu gab es hingegen nur 20 Neuinfektionen im Bezirk Hermagor sowie 25 im Bezirk Feldkirchen.

Aufteilung der Neuinfektionen auf die Kärntner Bezirke:

Neuinfektionen von Mittwoch auf Donnerstag, 14 Uhr:

  • Hermagor +20
  • Spittal an der Drau +49
  • Villach +96
  • Villach-Land +46
  • Feldkirchen +25
  • Klagenfurt +43
  • Klagenfurt-Land +32
  • St. Veit an der Glan +61
  • Völkermarkt +74
  • Wolfsberg +68
ANZEIGE