fbpx

Zum Thema:

Wirtschaft - Villach
© KK

Italien-Fans werden sich freuen

Neueröffnung: „San Martino“ wird bald zum „La Bricola“

Villach – Vor kurzem mussten wir berichten, dass das beliebte Villacher Lokal "San Martino" schließt. Heute können wir die freudige Nachricht verkünden: Ab Dezember übernehmen drei junge italienische Männer das Lokal um machen es zum "La Bricola". Wir sind gespannt. 

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 07.12.2020 - 11.19 Uhr

Die Brüder Marco und Fabio wollen gemeinsam mit ihrem Freund und Helfer Michele das „La Bricola“ eröffnen. Das junge dynamische Team stammt, so wie der neue Lokalname, aus Venedig. Ab 1. Dezember soll es schon einen Lieferservice geben und sobald sie gesetzlich wieder dürfen, wollen die Gastronomen den Betrieb ganz öffnen.

Von Bodensdorf nach Villach…

Die Gerichte werden nach alten Familienrezepten, frisch und selbst zubereitet. Zu Mittag soll es jeden Tag einfache Menüs geben, die schnell gemacht sind. Vor allem freuen sich die drei aber auf den Abendbetrieb. Da soll es dann auch eine „große Speisekarte“ mit tollen Gerichten geben. Erfahrung durften sie bereits in Bodensdorf sammeln, wo sie drei Jahre lang ein bekannten und beliebtes Lokal geführt haben. Sie hoffen, die Villacher werden ihre Speisen und ihre italienische Art genau so gerne annehmen, wie zuvor die Bodensdorfer.

Schlagwörter:
ANZEIGE