fbpx

Zum Thema:

20.01.2021 - 11:04Neuer Ausbildungsmix sichert Qualität der Kärntner Pflege20.01.2021 - 09:5899 Neuinfektionen und sechs weitere Todesfälle19.01.2021 - 21:46So wird das Wetter zur Wochenteilung19.01.2021 - 20:52„Unternehmer warten immer noch auf Geld vom Hilfsprogramm“
Aktuell - Kärnten
© KK

Aktuell 3.873 Infizierte in Kärnten

12 weitere Corona-Todesfälle und über 600 Neuinfektionen

Kärnten – Von Donnerstag auf Freitag wurden in Kärnten über 600 Neuinfektionen gemeldet. Außerdem muss Kärnten 12 weitere Corona-Todesopfer beklagen. 

 1 Minuten Lesezeit (169 Wörter) | Änderung am 27.11.2020 - 10.44 Uhr

Das Land Kärnten meldete am Freitagvormittag wieder 553 Neuinfektionen aus den PCR Tests. Dazu kommen noch 112 bestätigte Fälle aus 268 Antigentests. Dem gegenüber stehen 600 genesene Personen. Insgesamt gibt es in Kärnten derzeit 3.873 infizierte Personen.

12 weitere Todesopfer

Außerdem muss Kärnten 12 weitere Todesopfer in Verbindung mit Corona beklagen. Damit liegt die Zahl der Corona-Todesfälle seit Beginn der Pandemie in Kärnten bei 169.

So viele Patienten befinden sich im Krankenhaus

Derzeit sind also 441 Corona-Patientinnen und Patienten hospitalisiert. Von Donnerstag auf Freitag kamen dabei 27 Fälle dazu. 404 Personen werden stationär behandelt, 37 intensiv.

Leichter Rückgang österreichweit

In ganz Österreich wurden von Donnerstag auf Freitag 4.954 Neuinfektionen österreichweit. Generell sei österreichweit ein leichter Rückgang festzustellen. „Der harte Lockdown wirkt“, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober in einer Pressekonferenz am Freitagvormittag. Die Neuinfektionen teilen sich auf die Bundesländer wie folgt auf (Positive Fälle aus den Antigentests nicht mitgezählt):

Neuinfektionen nach Bundesländern

Burgenland: 139

Kärnten: 553

Niederösterreich: 705

Oberösterreich: 1.076

Salzburg: 393

Steiermark: 738

Tirol: 461

Vorarlberg: 273

Wien: 616

ANZEIGE