fbpx

Zum Thema:

26.01.2021 - 05:58Maskenver­weigerer bei Corona-Demo fest­genommen25.01.2021 - 20:55Germ: „Dritter Sozialmarkt in Klagenfurt soll geschaffen werden“25.01.2021 - 18:46Cool: Klagenfurter Gastronom ent­wickelte regionale Bestellplattform25.01.2021 - 14:06Magistrat Klagenfurt: Verfahren wegen getürkter Überstunden eingestellt
Leute - Klagenfurt
© 5min.at

Ab dem 7. Dezember:

Achtung: Ab Montag gilt wieder die Parkgebühren­pflicht

Klagenfurt – Ab Montag, 7. Dezember, werden in Klagenfurt wieder die Geschäfte geöffnet sein. Damit tritt in Klagenfurt wieder die Parkgebührenpflicht in Kraft.

 1 Minuten Lesezeit (215 Wörter) | Änderung am 04.12.2020 - 11.09 Uhr

Städtische Kinderbetreuungseinrichtungen sind wieder im Vollbetrieb und auch das Seniorentelefon wird es weiter geben. Auch wenn die Bundesregierung ab nächster Woche Lockerungen beschlossen hat, wird das von der Bevölkerung sehr gut angenommen Seniorenhilfstelefon weiter betrieben. Ältere Menschen können das kostenlose Service nutzen, um ihre Einkäufe und Apothekengänge durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt erledigen zu lassen. Das Seniorentelefon ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter 0463/537-2753 oder [email protected] erreichbar.

Schulen, Kita etc. wieder geöffnet

Für die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen, dazu zählen Schulen, Kindergärten, Horte und KITA, läuft ab Montag der Betrieb wieder wie vor dem Lockdown. Allerdings gilt für Kinder in der Mittelschule wie vom Bund vorgegeben der Mund-Naschen-Schutz verpflichtend. Die Stände und Marktkojen am Benediktinermarkt sind, wie auch während des Lockdown, unter strengen Covid-19-Vorgaben weiterhin täglich geöffnet. Gastronomiebetriebe können ihre Speisen und Getränke als „Take-Away“ anbieten. Auch die Wochenmärkte in Waidmannsdorf, Viktring und am Benediktinermarkt (Donnerstag und Samstag) bleiben nach wie vor geöffnet. Ab Montag öffnen die städtischen Jugendzentren und Youth Points wieder ihre Pforten. Auch hier gelten die Covid-19-Vorgaben wie MNS-Pflicht und Abstandhalten. Um den Ausgangsbeschränkungen zu entsprechen, sind die Einrichtungen bis maximal 19 Uhr geöffnet.

Schlagwörter:
ANZEIGE