fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 10:31Corona-Fallzahlen: Heute mehr Genesene als Neuinfektionen07.03.2021 - 08:56Kärntner Schul­baufonds: 16,8 Millionen Euro für 2021 zugesichert07.03.2021 - 08:19Keine Gebühren­erhöhung bei Reisepass, Führerschein & Co.06.03.2021 - 21:47So sieht die Prognose für die kommenden Tage aus
Leute - Kärnten
© Montage: FH Kärnten/Helge Bauer

"Freue mich sehr über die Wiederwahl"

Peter Granig erneut als FH Kärnten-Rektor bestätigt

Kärnten – Peter Granig wurde erneut zum Rektor, Angelika Mitterbacher zur Vizerektorin der FH Kärnten gewählt. Die Funktionsperiode des neuen Rektorats läuft bis 2024.

 3 Minuten Lesezeit (457 Wörter) | Änderung am 08.12.2020 - 19.06 Uhr

Anfang Dezember wurde Peter Granig durch das FH Kärnten-Kollegium erneut zum Rektor der Fachhochschule Kärnten gewählt und in seiner Funktion bestätigt. Der Betriebswirt ist als Rektor für die akademischen Belange zuständig und zeichnet sich für inhaltliche und organisatorische Fragen im Bereich der Lehre und die wissenschaftliche Leitung an der FH Kärnten verantwortlich. Peter Granig: „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl, ist es doch ein Zeichen, dass wir in den letzten Jahren viele Vorhaben erfolgreich umsetzen konnten.“ Zur Vizerektorin wurde Angelika Mitterbacher, stellvertretende Studienbereichsleiterin im Bereich Gesundheit & Soziales sowie Studiengangleiterin Ergotherapie, gewählt.

Großer Dank an ehemaligen Vizerektor

Vorstandsvorsitzender Siegfried Spanz gratuliert Granig und Mitterbacher zu dem Erfolg und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Leitungsteam der Fachhochschule Kärnten. „Gleichzeitig ist es mir ein besonderes Anliegen, dem scheidenden Vizerektor, Michael Auer, ganz herzlich zu danken. Michael Auer hat nicht nur in den letzten vier Jahren als Vizerektor maßgebliche Weiterentwicklungen in den Bereichen Lehre und Internationalisierung initiiert, er hat die FH Kärnten von ihrer ersten Stunde an im Gründungsjahr 1995 mit aufgebaut und damit nachhaltig beeinflusst. Wir wünschen ihm für den wohlverdienten Ruhestand das allerbeste“, so Spanz. Die Amtszeit des neuen Rektorats beträgt vier Jahre.

Über Peter Granig

Peter Granig, gebürtiger Mölltaler, Jahrgang 1969, ist seit 2005 FH-Professor für Betriebswirtschaft und Innovationsmanagement an der FH Kärnten. Zudem ist er Initiator und wissenschaftlicher Leiter des Innovationskongresses. Nach Abschluss einer Betriebselektrikerlehre und der berufsbegleitenden Absolvierung der Höheren Technischen Lehranstalt für Elektrotechnik studierte er Betriebswirtschaftslehre und Gruppendynamik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt sowie Management und Marketing an der University of N. Iowa (USA). Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind strategisches Innovationsmanagement, Geschäftsmodellinnovationen und Strategieentwicklung. Von 2014 bis 2016 war er als Vizerektor der FH Kärnten für die Forschung verantwortlich, seit 2016 ist er Rektor.

ANZEIGE

Peter Granig wurde erneut zum Rektor der FH Kärnten gewählt. - © Helge Bauer

Über Angelika Mitterbacher

Angelika Mitterbacher ist seit 2010 an der FH Kärnten und seit 2013 Studiengangleiterin für den Bachelorstudiengang Ergotherapie. Seit 2016 ist sie als stellvertretende Studienbereichsleiterin im Bereich Gesundheit & Soziales unter anderem für das Thema Forschung und Entwicklung zuständig.

Der Schwerpunkt der studierten Ergotherapeutin liegt neben ihrer professionsspezifischen Expertise zur Beurteilung der menschlichen Handlungsfähigkeit auf einer handlungswissenschaftlich orientierten Sichtweise zur Gesundheitsförderung.

ANZEIGE

Angelika Mitterbacher ist neue Vizerektorin an der FH Kärnten. - © Helge Bauer

Kollegium

Dem Kollegium gehören neben dem Rektor und der Vizerektorin sechs Studiengangleiter*innen der FH Kärnten, sechs Vertreter*innen des Lehr- und Forschungspersonals sowie vier Vertreter*innen der Studierenden (ÖH) an. Diese Vertretungen im Kollegium werden von den jeweiligen Personengruppen (Kurien) gewählt.

ANZEIGE