fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 14:49Online-Shopping: Das kaufen wir am meisten13.05.2021 - 10:10“Zwei Drittel der Motorrad­fahrer fühlen sich auf Auto­bahnen sicher”28.04.2021 - 21:40Redewettbewerb der Jugend fand per Video­aufzeichnung statt23.04.2021 - 09:35Neues Format „Video-Tipps für die ganze Familie“ gestartet
Leben - Kärnten
© pixabay

Umfrage zeigt

Online-Boom beim Kauf von Weihnachts­geschenken

Kärnten – "Profil-Umfrage" zeigt:57 Prozent kaufen ihre Präsente bereits online ein. Und: Zahl derer, die nichts schenken, wächst

 1 Minuten Lesezeit (136 Wörter)

32 Prozent der Menschen in Österreich bestellen ihre Weihnachtsgeschenke heuer ausschließlich online – ein Anstieg um elf Prozentpunkte im Vergleich zum Jahr 2017, als „profil“ dieselbe Frage stellte. Weitere 25 Prozent der Befragten wollen ihre Präsente sowohl online als auch im Geschäft besorgen. Zusammengerechnet kaufen also bereits 57 Prozent der Österreicher ihre Geschenke zum Teil oder ausschließlich im Internet.

Immer weniger kaufen im Geschäft

Wie die vom Meinungsforschungsinstitut Unique Research für die aktuelle Ausgabe „profil“ durchgeführte Umfrage zeigt, suchen 23 Prozent der Befragten für den Geschenkekauf den Weg ins Geschäft vor Ort. Das ist ein Rückgang von sieben Prozentpunkten im Vergleich zum Jahr 2017.

Manche verschenken gar nichts

Im Corona-Krisenjahr steigt auch die Zahl der Menschen, die gar nichts verschenken: ihr Anteil erhöht sich von zwölf auf 16 Prozent. (n=506; Schwankungsbreite: +/- 4,4%

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.