fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 11:05Neuer Pächter für Strandbad Ertl gefunden29.04.2021 - 17:04Seeboden bietet zusätzlichen Test­termin zum Muttertag24.04.2021 - 19:18Frontal-Crash: Motorrad­fahrer knallte gegen Wind­schutz­scheibe15.04.2021 - 17:40Seeboden ist am besten Weg “Slow Food Village” zu werden
Aktuell - Kärnten
Eilmeldung
SYMBOLFOTO © Feuerwehr Viktring - Stein/Neudorf

Brandalarm bei Betrieb in Seeboden

Warnung – Giftige Gase: Jetzt drinnen bleiben!

Seeboden – Am Samstagvormittag wurden mehrere Feuerwehren zu einem Großbrand bei einem Betrieb alarmiert. Mehrere Akkus fingen Feuer. Die Entstehung von giftigen Dämpfen kann nicht ausgeschlossen werden. Bevölkerung wird aufgefordert, drinnen zu bleiben und Fenster zu schließen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter) | Änderung am 12.12.2020 - 13.01 Uhr

Im Ortsgebiet von Seeboden, Römerweg, kam es am Samstagvormittag zu einem Großbrand in einem Betrieb. Dabei sind unter anderem verschiedenste Batterien für die Elektromobiliät in Brand geraten. Der Besitzer des Betriebs wurde laut ersten Informationen mit Anzeichen einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

“Drinnen bleiben, Fenster schließen”

“Wenn die Akkus Feuer fangen können giftige Dämpfe entstehen. Deshalb wird die Bevölkerung dazu aufgefordert, die Wohnräume nicht zu verlassen und die Fenster zu schließen”, so ein Polizei Pressesprecher gegenüber 5 Minuten. Mehrere Feuerwehren und Polizeibeamte stehen aktuell im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Der Artikel wird mit weiteren Informationen aktualisiert.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.