fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

16.02.2021 - 19:48Villach hat seinen eigenen “Impf­stoff” für gute Laune16.02.2021 - 17:48Auf der Piste: “Schau Mutti, drei Nackerte mit Skiern!”12.02.2021 - 12:25„Verkleidet Lei-Lei schaun“ und Jahresvorrat an Bier gewinnen07.02.2021 - 08:47Die besten Sprüche des Villacher Faschings
Leben - Villach
Am Bild die
SYMBOLFOTO Am Bild die "It's magic Showtanzgruppe" beim Villacher Fasching 2020. © 5min.at

"Weiterer Covid-19-Verlauf ist zu ungewiss"

Lei-Lei-Sitzungen beim Westbahnhof abgesagt

Villach – Auch die geplanten Sitzungen der Villacher Faschingsgilde am Areal des Westbahnhofes können aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht stattfinden. In Kooperation mit dem ORF arbeite man jedoch bereits an einem neuen Konzept für den Lei-Lei-Fasching 2021.

 2 Minuten Lesezeit (277 Wörter)

Die aktuelle Corona-Situation macht den Plänen rund um die anberaumten Open-Air Lei-Lei-Sitzungen am Areal des Westbahnhofes einen Strich durch die Rechnung. Villachs Faschingskanzler Karl Glanznig erklärt: „Im Namen der Gilde möchte ich mich bei all unseren Partnern für die tatkräftige Unterstützung hinsichtlich unserer geplanten Faschingssitzungen am Areal des Westbahnhofes bedanken. Leider müssen wir dieser Alternative nun eine Absage erteilen.“

“Benötigen stabile Ausgangslage”

Der Grund für die Absage, laut Glanznig: „Der weitere Covid-19-Verlauf ist einfach zu ungewiss. Um die Sitzungen durchführen zu können, würden wir eine stabile Ausgangslage benötigen. Immerhin hätten wir schon Anfang Jänner mit den Aufbauarbeiten starten müssen. Angesichts der aktuellen Lage, ist das Risiko jedoch in mehrfacher Hinsicht zu groß.”

Gilde arbeitet an neuer Alternative

Am Plan, den Zusehern am Faschingsdienstag um 20.15 auf ORF2 dennoch eine aktuelle Lei-Lei-Aufzeichnung bieten zu können, wird weiterhin festgehalten. Glanznig: „In der letzten Woche gab es diesbezügliche Gespräche zwischen der Villacher Faschingsgilde und dem ORF. Wir werden ein Programm für eine ORF-Übertragung am Faschingsdienstag auf die Beine stellen. Hierfür gibt es Ideen, die in den nächsten Tagen und Wochen konkretisiert werden. Wir ziehen alle an einem Strang, um zumindest einen Teil des Villacher Faschings im Jahr 2021 zu retten.“

Gilde wünscht „Gesunde Weihnachten“

Abgesehen von den genannten Bemühungen, ist dem Lei-Lei-Kanzler Glanznig folgende Botschaft ein Herzensanliegen: „Wir wünschen heuer ausnahmsweise nicht frohe, sondern gesunde Weihnachten. Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf. Über Corona kann man zwar den einen oder anderen Witz machen, ernst nehmen muss man das Virus jedoch in jedem Fall.“

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.