fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Wirtschaft - Kärnten
© KK

Persönlicher Feiertag

Anmelde­frist für freien Kar­frei­tag endet am 2. Jänner

Kärnten – Beschäftigte, die am Karfreitag frei haben möchten, müssen im Vorhinein beim Arbeitgeber einen "persönlichen Feiertag" beantragen. Die Anmeldefrist endet 2. Jänner 2021. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Der “persönliche Feiertag” muss mindestens drei Monate im Vorhinein beim Arbeitgeber beantragt werden. Im Jahr 2021 fällt der Karfreitag auf den 2. April. Das bedeutet die Frist endet am 2. Jänner 2021. Aufgrund der Feiertage empfiehlt es sich, den Antrag frühzeitig zu stellen.

Schriftliche Bekanntgabe

“Jeder Arbeitnehmer hat das Recht, einmal pro Urlaubsjahr den Zeitpunkt des Antritts eines Tages vom zustehenden Urlaub einseitig zu bestimmen”, erläutert Susanne Kißlinger, Leiterin der AK-Rechtsabteilung die gesetzliche Bestimmung. Die Bekanntgabe muss schriftlich erfolgen. Einen Musterbrief findet ihr unter diesem Link. Außerdem wird dafür ein Tag Urlaub verbraucht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.