fbpx

Zum Thema:

18.02.2021 - 13:30Auch in Treffen werden nun Gratis-Anti­gen­tests durch­geführt13.02.2021 - 08:40Zu erschöpft: Wanderin auf der Gerlitzen geborgen17.01.2021 - 21:38FPÖ Pörtschach fordert Sonder­sitzung für „ver­gessene Anträge“23.12.2020 - 21:06Kampf gegen Bahn­lärm: Volks­begehren ein­stimmig be­schlossen
Politik - Villach
© KK

Budget 2021 beschlossen

Treffens Gemeinde­rat fordert Kosten­ersatz durch den Bund

Treffen – Der Treffener Gemeinderat hat den Haushaltsvoranschlag für 2021 einstimmig abgesegnet. Bürgermeister Klaus Glanznig: "Wir appellieren, wie alle anderen Gemeinden auch, an die Bundesregierung, uns in dieser herausfordernden Zeit unter die Arme zu greifen."

 1 Minuten Lesezeit (190 Wörter)

Wenige Tage vor dem Jahreswechsel hat der Treffener Gemeinderat unter dem Vorsitz von Bürgermeister Klaus Glanznig den Haushaltsvoranschlag für 2021, in Höhe von 10.511.200 Euro einstimmig abgesegnet.

Appell an die Bundesregierung

Wegen des Rückgangs bei den Ertragsanteilen, den Mehrausgaben für Soziales und Krankenanstaltenabgang weist das Budget ein Minus von 778.000 Euro aus. Bürgermeister Klaus Glanznig: „Wir appellieren, wie alle anderen Gemeinden auch, an die Bundesregierung, uns in dieser herausfordernden Zeit unter die Arme zu greifen.“ Den ersten Nachtragsvoranschlag für das laufende Jahr mit einem Minus von 283.000 Euro hat der Gemeinderat ebenfalls einstimmig beschlossen. „Auch dieses Minus ist in erster Linie auf den Einbruch der Ertragsanteile, in Höhe von Euro 467.800 zurückzuführen“, weiß Bürgermeister Glanznig.

Resolution verabschiedet

Die Mandatare verabschiedeten weiters einstimmig eine Resolution: Der Bund möge den Einnahmenentfall der Gemeinden aufgrund des Einbruchs der Ertragsanteile abdecken bzw. ersetzen durch Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Bis zum Eintreten der Corona-Krise gelang es Finanzreferenten Bürgermeister Glanznig, mit allen Mitverantwortlichen, den Schuldenstand der prosperierenden Gemeinde in den vergangenen sechs Jahren um rund 750.000 Euro zu reduzieren und damit quasi zu halbieren.

ANZEIGE