fbpx

Zum Thema:

08.03.2021 - 10:01Ein bärenstarker Typ bringt frischen E-Bike-Wind nach Villach08.03.2021 - 09:42Diese Frauen gehen seit einem Jahr für andere Menschen einkaufen08.03.2021 - 08:08„Frauen haben im vergangenem Jahr Unglaubliches geleistet!“07.03.2021 - 20:05VSV-Adler siegen auswärts gegen die Dornbirn Bulldogs
Leute - Villach
© KK

Zu Silvester

Villacher Tierschutz­verein: „Bitte haltet euch ans Böllerverbot“

Villach – "Für sensible, empfindliche Tiere sind die Tage um den Jahreswechsel eine Zeit des Schreckens", der Villacher Tierschutzverein appelliert deshalb an die Bevölkerung, keine Feuerwerke zu zünden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

„Wir appellieren an Menschen die keine Haustiere besitzen sich bewusst zu machen, wie groß die Angst und Panik ist, die wir jedem einzelnen Tier mit der Silvesterknallerei zufügen“, heißt es seitens des Villacher Tierschutzvereins. Die durch den ausgelösten Lärm verursachte Flucht könne für Haus- und Wildtiere mit schweren Verletzungen oder sogar tödlich enden.

„Haltet euch an die gesetzlichen Böllerverbote, damit für alle Haus- und Wildtiere sowie Vögel ein friedlicher und angstfreier Silvester garantiert wird“, bitten die Tierfreunde weiter.

ANZEIGE