fbpx

Zum Thema:

09.03.2021 - 11:45Gironcoli-Gala: Kunst­förder­preis wird online ver­geben08.03.2021 - 10:01Ein bärenstarker Typ bringt frischen E-Bike-Wind nach Villach08.03.2021 - 09:42Diese Frauen gehen seit einem Jahr für andere Menschen einkaufen08.03.2021 - 08:08„Frauen haben im vergangenem Jahr Unglaubliches geleistet!“
Leute - Villach
© Leserfoto

Beim Neujahrsspaziergang

Happy End: Pärchen half dabei, ausgebüxte Ponys einzufangen

Villach – Einen ungewöhnlichen Neujahrsspaziergang erlebten heute Anja und Mario. Plötzlich liefen ihnen drei Ponys entgegen. Das Pärchen half dabei, die Tiere wieder einzufangen. 

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Als 5 Minuten Leserin Anja sich zusammen heute mit ihrem Freund Mario am Nachmittag zu einem Neujahrsspaziergang aufmachen wollte, staunten die beiden nicht schlecht, als ihnen plötzlich drei Ponys entgegen liefen. „Wir versuchten sie festzuhalten. Leider sind sie uns entwischt woraufhin wir ihnen hintergelaufen sind bis zur Autobahn dort konnten wir die Besitzerin antreffen und haben versucht die Ponys einzufangen“, erzählt Anja.

Dies gelang dem Pärchen auch. „Daraufhin machten wir uns auf den Weg zurück in den Stall wobei die Polizei den Verkehr so geregelt hatte, dass wir sicher auf der Straße gehen konnten“, so die Leserin weiter. So gab es ein Happy End und auch die Ponys konnten einen kleinen „Neujahrsspaziergang“ genießen.

ANZEIGE