fbpx

Zum Thema:

23.02.2021 - 14:42FF-Einsatz: Aschereste lösten Fassaden­brand aus22.02.2021 - 06:52FF noch im Einsatz: 500 Quadratmeter stehen unter Wasser20.02.2021 - 19:27Spaziergänger (56) ent­deckte drei weitere Fuchs­kadaver18.02.2021 - 19:01Alt-Batterien ent­zündeten sich und ver­ursachten Brand
Aktuell - Klagenfurt
© FF St. Georgen am Sandhof

Fünf Feuerwehren im Einsatz

Zigaretten­stummel ent­zündeten bei­nahe ganze Küche

Maria Saal – Aufgrund unzähliger Zigarettenstummel entzündete sich am Donnerstag ein Sack mit Müll in der Küche einer 46-jährigen Frau aus Maria Saal. Fünf Feuerwehren rückten zum Einsatz aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter) | Änderung am 07.01.2021 - 20.02 Uhr

Eine 46-jährige Frau aus Maria Saal hat in der Küche ihrer Wohnung einen Müllsack abgestellt. In diesem Müllsack haben sich eine Unzahl von Zigarettenstummeln befunden welche am 7. Januar 2021, gegen 17 Uhr vermutlich dazu führten, dass sich der Müll entzündete.

Brandmelder weckte die Dame

Die Frau, die zu diesem Zeitpunkt geschlafen hat, wurde durch einen Brandmelder geweckt. Herbeigeeilte Nachbarn konnten den Entstehungsbrand noch vor einem Übergreifen auf die Möbel mit einem Feuerlöscher löschen. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen die Feuerwehren Stegendorf, Maria Saal, St. Michael am Zollfeld, Ottmanach und St. Georgen am Sandhof mit 56 Mann.

ANZEIGE
Fünf Feuerwehren rückten zum Einsatz aus.

Fünf Feuerwehren rückten zum Einsatz aus. - © FF St. Georgen am Sandhof

Schlagwörter:
ANZEIGE