fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 21:38Weltmeisterin brachte Billard­tisch im Seniorenheim vorbei26.02.2021 - 21:20Rotjacken verlieren im Duell gegen Salzburg26.02.2021 - 18:24Klagenfurter Stadtkasse: SPÖ mahnt davor, voreilige Schlüsse zu ziehen26.02.2021 - 15:21Ganzjährige Öffnung der Kindergärten: „Das fordern wir Grüne schon lange“
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

2020 kein gutes Flugjahr:

Flughafen Klagenfurt: 76 Prozent weniger Passagiere als 2019

Flughafen Klagenfurt: – Die weltweite Corona-Pandemie 2020 brachte die Passagier- und Flugzahlen in ganz Europa zum Einsturz. Airlines wie Airports jeder Größe sowie die gesamte Luftfahrtindustrie verzeichnen massive Verluste und Einbrüche in allen Geschäftssparten. Experten sind sich einig, dass eine Erholung der Branche Jahre dauern wird. Regionalflughäfen in ganz Europa trifft es besonders hart.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Aufgrund des behördlich verordneten Lockdowns im Frühjahr 2020 kam der Airport Klagenfurt in den Monaten April – Juni 2020 komplett zum Stillstand. Die neuen Verbindungen nach Berlin und Palma de Mallorca wurden zum COVID-Opfer. Der Sommer ließ kurz hoffen, jedoch mit den verschärften Reisebestimmungen ab September und dem Lockdown 2 stellte der Linienverkehr wieder ein. Alle touristischen Winter-Charter wurden seitens der Veranstalter storniert und die Linienflüge setzten, bis auf wenige Ausnahmen um die Feiertage, aus.

Ein Minus von 76 Prozent

Der Airport Klagenfurt verzeichnet somit für das Geschäftsjahr 2020 ein Minus von 76 Prozent an Passagieren und konnte nur knapp 50.000 Passagiere (2/3 davon vor dem ersten Lockdown) am Airport Klagenfurt begrüßen. „Man sieht anhand der Zahlen, dass wir gut ins Jahr 2020 gestartet sind und uns dann COVID19 zum Erliegen brachte. Die Einbrüche bei den Verkehrszahlen treffen alle österreichischen Airports im gleichen Ausmaß. Wir liegen hier im österreichweitem Durchschnitt“, so Nils Witt Geschäftsführer des KFBG (Kärntner Flughafen Beteiligungs GmbH).

Vergleichszahlen 2019-2020

2019 2020

Passagiere (Linie & Charter) 2019: 209.278

2020: 49.395 Minus 76,4 Prozent

Flugbewegungen (Linie & Charter) 2019: 3.198

2020: 878 Minus 72,5 Prozent

Flugbewegungen (GAC) 2019: 19.174

2020: 13.812 Minus 27,96 Prozent

ANZEIGE