fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 19:14Tourengeherin stürzte am Dobratsch: Bergrettung rückte aus20.02.2021 - 11:00Verkehrs­überlastung am Dobratsch: Alpen­straße aktuell gesperrt15.02.2021 - 08:36Faschingsnarren im Einhorn-Kostüm am Dobratsch unterwegs07.02.2021 - 14:48Wisst ihr noch wo die Otto­hütte stand?
Leute - Villach
© Rainer Trieb

Unfassbar

Haufenweise Müll am Dobratsch: „Sehr traurig, ihr könnt euch schämen“

Dobratsch – Der Villacher Rainer Trieb hat in den letzten Tagen seinem Freund Johannes Staudacher beim Schneeschaufeln am Villacher Hausbergs geholfen. Gemeinsam befreiten sie die Schneeterrasse des Gipfelhauses und erlebten eine böse Überraschung ... 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Sie haben während ihrer Arbeit sage und schreibe drei volle Säcke Müll zusammen gesammelt. „Das haben die Leute einfach neben die Tür gehauen“, erklärt Trieb fassungslos. „Papier, Schnapsfläschchen und Sackerl voller Hundekot. Da war alles dabei“, zählt er auf. „Es ist einfach sehr traurig und ihr könnt euch schämen“, lautet seine Botschaft an alle, die so achtlos mit ihrem Müll umgehen. Er ist nun gespannt, wie lang die schneefreie Terrasse so sauber bleiben wird.

 

 

Schlagwörter:
ANZEIGE