fbpx

Zum Thema:

09.03.2021 - 06:36Zeuge verhinderte betrunkene Autofahrt28.02.2021 - 11:17Kiloweise Drogen geschmuggelt: Dealer auf frischer Tat ertappt20.02.2021 - 07:0918-jähriger schlug Opfer ins Gesicht und floh02.02.2021 - 13:34Kärntner Nazi-Rapper bei Razzia verhaftet
Aktuell - Klagenfurt
Während des Einbruchs wurde der stille Alarm ausgelöst.
Während des Einbruchs wurde der stille Alarm ausgelöst. © LPD Kärnten / LKA, Tatortgruppe

Die Komplizen konnten flüchten

Erwischt: Polizei­hund stellt Fahrrad­dieb noch im Geschäft

Moosburg – Ein Diebstahl in Moosburg endete mit einer Festnahme. Ein Mann aus Litauen und wein weiterer Mittäter brachen in ein Fahrradgeschäft ein und stahlen 25 hochwertige Rennräder. Einer der Täter konnte aber gefasst werden ... 

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter) | Änderung am 20.01.2021 - 14.45 Uhr

Gestern Nacht brachen ein 27-jähriger Mann aus Litauen und ein bisher unbekannter Mittäter durch Aufbrechen der Eingangstüre in ein Fahrradgeschäft in Moosburg ein. Sie stahlen 25 hochwertige Rennräder aus dem Geschäft und luden sie in einen Kastenwagen, denn sie vor dem Geschäft abgestellt hatten.

ANZEIGE
Sie stahlen 25 hochwertige Rennräder aus dem Geschäft.

Sie stahlen 25 hochwertige Rennräder aus dem Geschäft. - © LPD Kärnten / LKA, Tatortgruppe

Diensthund spürte den Mann auf

Während des Einbruchs wurde der stille Alarm ausgelöst. Wenige Minuten später traf eine Streife der Polizeiinspektion Moosburg am Tatort ein. Weil in dieses Geschäft in der Vergangenheit bereits eingebrochen wurde, sicherte diese Streife den Tatort ab und forderte weitere Unterstützung, unter anderem eine Polizei-Diensthundestreife an. Der Diensthund „Clarence“ spürte den Tatverdächtigen im Geschäft auf, dieser ließ sich daraufhin widerstandlos festnehmen.

Mittäter geflüchtet

Sein Mittäter flüchtete unerkannt. Eine örtliche Fahndung verlief ohne Erfolg„, heißt es seitens der Polizei. Gegen den Litauer bestand bereits eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen mehrfacher Eigentumsdelikte. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Schlagwörter:
ANZEIGE