fbpx

Zum Thema:

24.02.2021 - 21:57Wieder Wirbel um Stadion-Wald: „Wie viel Steuergeld ist geflossen?“24.02.2021 - 20:14Germ: „Mein Papa war immer mein Vorbild“24.02.2021 - 18:04Frühlingshaft: Morle Eissalon startet in die Saison24.02.2021 - 13:41Europa­weiter Wett­bewerb für Ge­biet rund um Hallen­bad
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Bei Siedlungsarbeiten

Männer stürzten bei Streit die Treppe hinunter

Klagenfurt – Bei Siedlungsarbeiten eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Wolfsberg. Die beiden stürzten dabei die Treppe hinunter. Der 28-Jährige schlug den 58-Jährigen immer wieder in Gesicht und fügte ihn dadurch Verletzungen unbestimmten Grades zu. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Am Samstagnachmittag kam es in Klagenfurt während Siedlungsarbeiten zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Wolfsberger und seinem 58-jährigen Bekannten, ebenfalls aus Wolfsberg. Der jüngere Mann beschimpfte und beleidigte den 58-Jährigen immer wieder. Plötzlich packte er den Älteren an der Oberbekleidung und beide stürzten sieben Stufen die Treppe hinunter.

28-Jähriger schlug zu

Danach schlug der 28-Jährige den 58-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Dadurch erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades und musste in das UKH Klagenfurt gebracht werden. Der 28-Jährige wurde wegen Körperverletzung angezeigt.

Schlagwörter:
ANZEIGE