fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 13:10Neues Naturpark-Bus-Konzept bricht alle Rekorde26.02.2021 - 07:01Naturpark Dobratsch-Team bedankt sich bei Arnoldsteiner Bürgermeister20.02.2021 - 10:23Nachhaltigkeit zählt: Neue Naturpark­betriebe ernannt11.12.2020 - 09:29Buch „Wauziwau“: Kindgerecht die Umwelt verstehen
Leute - Villach
Auch Malle Bier ist einer der neuen Partnerbetriebe des Naturparks.
Auch Malle Bier ist einer der neuen Partnerbetriebe des Naturparks. © Astrid Kompan/Stadt Villach

Toll:

Naturpark Dobratsch freut sich über acht neue Partnerbetriebe

Naturpark Dobratsch – Das Prädikat „Naturpark – Partnerbetrieb“ erlangen ausschließlich Betriebe oder Unternehmen, welche sich im Naturpark Dobratsch befinden. Des Weiteren verfolgen diese Unternehmen oder Betriebe eine nachhaltige, umweltverträgliche und regionale Strategie, um Ihre Produkte am Markt zu platzieren.

 3 Minuten Lesezeit (401 Wörter)

Das Prädikat „Naturpark – Partnerbetrieb“ erlangen ausschließlich Betriebe oder Unternehmen, welche sich im Naturpark Dobratsch befinden. Des Weiteren verfolgen diese Unternehmen oder Betriebe eine nachhaltige, umweltverträgliche und regionale Strategie, um Ihre Produkte am Markt zu platzieren. Jeder Naturpark – Partnerbetrieb durchläuft von Anfang an einer strengen Überprüfung, damit  schlussendlich sichergestellt werden kann, das die eben genannten Qualitätskriterien zu 100% erfüllt werden. Im Naturpark Dobratsch wurden im Frühjahr 2021 acht neue Betriebe als Naturpark Partnerbetrieb ausgezeichnet.

Naturpark Partner wichtiges Instrument

Naturparkreferentin Landesrätin Sara Schaar erwähnt „die bereits tolle Zusammenarbeit und Synergie mit den bestehenden Naturpark Partnerbetrieben und sieht es äußerst positiv, dass dieses „regionale“ Netzwerk konstant wächst. Ohne Naturpark Partnerbetriebe wäre der Naturpark Dobratsch nur zur Hälfte ein Naturpark. Sie sind ein wichtiges Instrument, um den Naturpark – Gedanken innerhalb und außerhalb der Naturpark Region zu festigen und voranzubringen.“ „Ein schonender Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ist unabdingbar für den Erhalt unserer Umwelt und Naturlandschaft. Alle Naturpark Partnerbetriebe stehen für so einen Umgang mit der Natur und sind somit auch ein enorm wichtiger Botschafter unseres Naturpark Dobratsch. Wir freuen uns daher umso mehr, zwei neue Partnerbetriebe in Villach begrüßen zu dürfen“, erklärte Naturpark-Vorsitzende Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter – Lackner.

Viele Betriebe dabei

„Es ist erstaunlich, wie viele Betriebe auch heuer das Prädikat „Naturpark – Partnerbetrieb erhalten. Erstaunlich ist es auch, wie sehr sich diese Betriebe mit dem Naturpark Dobratsch identifizieren. Umso mehr bin ich darauf Stolz, dass bei dieser Ernennung auch Arnoldsteiner Betriebe dabei sind“, betonte
Vizebürgermeister Reinhard Antolitsch. Vizebürgermeister Michael Rohr hob hervor: „Das Museum des Nötscher Kreises als eines der wichtigsten Kulturgüter in der Gemeinde Nötsch im Gailtal, wird nun auch Naturpark Partnerbetrieb. Dies zeigt, dass auch Kultur und Kunst im Naturpark eine wichtige Rolle spielen. Darauf können wir sehr stolz sein.“ Die Hochtalalpakas im Bleiberger Hochtal freuen sich wie ich, dass sie nun auch Naturpark – Partnerbetrieb sind und dieses Prädikat verliehen bekommen. Die
Ernennung des Bleibergerhofes sowie der Ordination von Dr. Charisius zeigen, dass Gesundheit in Bad Bleiberg eine sehr wichtige Rolle spielt, erwähnte Bürgermeister Christian Hecher.

Die neuen Naturpark Partnerbetriebe sind:

ThermenResort Warmbad-Villach:
malle biermanufaktur:
Greißlermuseum Thörl-Maglern:
bärnd buch & blatt:
Museum des Nötscher Kreises
Hochtalalpakas
Bleibergerhof Gesundheits- & Wellnesshotel
Dr. med. univ. Markus Charisius

ANZEIGE