fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

22.05.2021 - 19:41Es wird süß: Kärntner Früchte­welt startet in die Erdbeer-Saison09.05.2021 - 16:47Schirm eingeklappt: Paragleiter (23) nach Absturz unverletzt07.05.2021 - 06:25Das hatten die zwei Bürgermeister zu besprechen27.04.2021 - 17:50Land verlieh vier Ehren­zeichen an verdiente Kärntnerinnen und Kärntner
Politik - Klagenfurt
Franz Felsberger, scheidender Bürgermeister der Gemeinde Ebenthal
Franz Felsberger, scheidender Bürgermeister der Gemeinde Ebenthal © KK

Felsberger wechselt in den Ruhestand

Ehrenzeichen für scheidenden Ebenthaler Bürgermeister

Ebenthal – In der letzten von ihm geführten Gemeinderatssitzung gab es am Mittwoch eine besondere Überraschung für den Ebenthaler Bürgermeister Franz Felsberger.

 1 Minuten Lesezeit (145 Wörter)

Landeshauptmann Peter Kaiser zeichnete ihn mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten“ aus. Felsberger ist seit 1997 im Gemeinderat und im Gemeindevorstand der Marktgemeinde tätig, seit dem Jahr 2000 bekleidet er durchgehend das Amt des Bürgermeisters. Er wechselt in den Ruhestand und tritt bei der aktuellen Gemeinderatswahl nicht mehr an.

LH Kaiser zeichnete Felsberger aus

„Deine Handschrift sieht man über die Gemeinde hinaus“, sagte Kaiser über Felsberger, dem er Ruhe und Umsichtigkeit in seinem politischen Wirken attestierte. Der scheidende Bürgermeister habe den sozialen Wohnbau forciert, die Kommunalsteuer habe sich zugunsten der Bürgerinnen und Bürger erhöht, viele wichtige Projekte seien im Schul- und Kinderbetreuungsbereich umgesetzt worden. Der Landeshauptmann dankte neben Felsberger auch allen Gemeindeverantwortlichen für ihren engagierten Einsatz. Auch Felsberger dankte den Gemeindeverantwortlichen. „Es ist überall etwas passiert in unserer Gemeinde – wir gemeinsam haben das gemacht“, betonte er.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.