fbpx

Zum Thema:

09.04.2021 - 17:47Motorrad­fahrer kollidierte beim Überholen mit dem Gegen­verkehr09.04.2021 - 16:46PKW fing Feuer: Besitzer und Nachbarn verhinderten größere Schäden09.04.2021 - 08:31Alkolenker prallte gegen Baum: Zwei Personen verletzt08.04.2021 - 18:03PKW kollidierte mit Traktor: Rettungs­hubschrauber im Einsatz
Aktuell - Kärnten
© Fotolia

Er wurde unbestimmten Grades verletzt:

Am Zebrastreifen angefahren: Mann ging selbstständig ins LKH

Wolfsberg – Heute, am 1. März gegen 9.45 Uhr, ging ein 70-jähriger Mann aus Wolfsberg am Fußweg neben der Klagenfurter Straße (B 70) im Ortsgebiet von Wolfsberg in Richtung Süden. Er wollte über den Schutzweg die Fahrbahn überqueren und wurde dabei von einer Autofahrerin übersehen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (45 Wörter) | Änderung am 01.03.2021 - 13.17 Uhr

Eine 62-jährige PKW-Lenkerin aus Wolfsberg wollte mit ihrem PKW in einen dortigen Parkplatz einbiegen und übersah den Fußgänger. Durch die Kollision kam der Fußgänger zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Mann begab sich selbstständig ins LKH Wolfsberg.

ANZEIGE