fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 19:04Taxifahrer mit Herz: „Wir erleben oft schöne Momente“10.04.2021 - 12:02Bürgermeister in Villach, Treffen und Velden feierlich angelobt10.04.2021 - 07:20Alkolenker verunfallte: PKW kam auf dem Dach zum Stehen09.04.2021 - 16:57Prozess: Quarantäne trotz Corona-Infektion missachtet
Sport - Villach
© VSV/Krammer

Niederlage

5:3 – Die Adler verlieren gegen Linz

Villach – Niederlage für die Adler: Am Dienstag Abend musste sich der VSV in Linz mit einem Endstand von 5:3 geschlagen geben. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

Nach dem 4:3-Heimsieg gegen die Innsbrucker „Haie“ wartete auf den EC GRAND Immo VSV am Dienstagabend das nächste „Endspiel“ in Linz. Hier lag das Glück aber nicht auf der Seite der Adler. Der VSV verlor mit 5:3 Toren. Einen detaillierten Spielbericht gibt es hier. „Egal, abhaken – der EC GRAND Immo VSV bleibt in der Quali-Tabelle weiterhin mit 16 Punkten voll im Play-off-Rennen, da die Graz 99ers gegen Bratislava heute verloren haben“, zeigen sich die Adler optimistisch.

 

ANZEIGE