fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.10.2020 - 12:24Ab 3. November: Flixbus stellt Betrieb in Österreich ein30.09.2020 - 08:42Leserin verärgert: “Toiletten im Flixbus versperrt!”08.06.2020 - 09:3230 Klauseln bei Flixbus angeklagt: Oberlandes­gericht kam zu Urteil09.10.2019 - 09:2630 Klauseln von Flix­Bus sind rechts­widrig
Wirtschaft - Klagenfurt
Die Flixbusse fahren bald wieder, vorerst werden jedoch keine Fahrten innerhalb Österreichs angeboten.
Die Flixbusse fahren bald wieder, vorerst werden jedoch keine Fahrten innerhalb Österreichs angeboten. © 5min

Keine Fahrten innerhalb Österreichs:

Bald fahren die Flix­busse wieder: Angebot vorerst aber stark eingeschränkt

Kärnten/Österreich – Monatelang standen die Flixbusse still, nun will das Unternehmen jedoch wieder Fahrten anbieten – vorerst jedoch mit einem stark eingeschränkten Angebot. Fahrten innerhalb Österreichs wird es zum Start noch keine geben.

 1 Minuten Lesezeit (218 Wörter) | Änderung am 17.03.2021 - 13.56 Uhr

Ab dem 25. März will Flixbus mit einem vorerst stark reduzierten Angebot den Dienst wieder aufnehmen. Rund 40 Ziele sollen zunächst angefahren werden, darunter stark nachgefragte Strecken wie Berlin-Hamburg oder Berlin-München. Fahrten innerhalb Österreichs werden am Beginn jedoch noch nicht möglich sein.

Fahrten ins Ausland: ja, innerhalb Österreichs: nein

Insgesamt werden am 25. März 20 Ziele in Deutschland für Fahrgäste ab Österreich erreichbar sein, außerdem wird es Fahrten nach Kroatien, Frankreich, Schweiz, Tschechien, Belgien, Luxemburg und Slowenien geben. Graz, Wien, Salzburg, Villach und Linz werden zum Start wieder an das internationale Netz angeschlossen. Wann Flixbus wieder innerhalb Österreichs fahren wird, ist derzeit jedoch noch nicht bekannt. Um etwa am 26. März von Wien nach Villach zu fahren, wird auf der Flixbus-Website derzeit nur eine Fahrt mit Umstieg in Zagreb angeboten. Die Reisedauer würde dabei 12.35 Stunden betragen. Seitens des Unternehmens heißt es, das Fahrtennetz werde entsprechend der Nachfrage wieder hochgefahren.

Maskenpflicht in allen Bussen

Platz- und Reservierungsbeschränkungen soll es beim Neustart keine geben. Die Sicherheit an Bord soll ein umfangreiches Hygienekonzept gewährleisten: Dazu gehören neben Desinfektionsmaßnahmen und der Möglichkeit, die erwartete Auslastung der Fahrt bereits während der Buchung einzusehen, auch ein kontaktloser Check-in und ein neues Filtersystem an Bord. Für alle Fahrgäste gilt eine Maskenpflicht.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.