fbpx

Zum Thema:

21.04.2021 - 16:20Feuer-Verbot in Villach wieder aufgehoben21.04.2021 - 13:37Polizei ermittelt in Villach wegen verschwundener Impfdosen20.04.2021 - 21:50Wahnsinn: KAC holt sich den Meistertitel!20.04.2021 - 19:15Schwerer Unfall auf der A2: Auto kollidierte im LKW
Sport - Villach
© KK

Gratulation

Michael Raffl zum dritten Mal als Spieler des Jahres ausgezeichnet

Villach – Die österreichischen Eishockey-Experten haben entschieden: Michael Raffl erhält bei der vom „Powerplay“ und dem Österreichischen Eishockeyverband durchgeführten Wahl zum besten österreichischen Eishockeyspieler des Jahres 2020 zum dritten Mal diese Auszeichnung.

 1 Minuten Lesezeit (194 Wörter) | Änderung am 18.03.2021 - 16.55 Uhr

Das Jahr 2020 wird durch die Covid-19-Pandemie jedem in Erinnerung bleiben. Im März wurde die Mehrheit aller Meisterschaften ohne der Vergabe eines Meistertitels abgebrochen, nur wenige wurden fortgesetzt. Die National Hockey League (NHL) war eine jener Ligen, die im Sommer des vergangenen Jahres eine Fortsetzung mit einer „Bubble“ in Kanada wagte.

58 Spiele, acht Tore, zwölf Vorlagen

Einer unter diesen Athleten in der „Bubble“ war Michael Raffl, der sich mit seinen Philadelphia Flyers bis ins Conference Semifinale kämpfte, einen 1:3-Rückstand in der Serie gegen die New York Islanders aufholte und schlussendlich doch im siebenten Spiel scheiterte. Seine Leistungen in der letzten Saison – 58 Spiele, acht Tore, zwölf Vorlagen und 14 Strafminuten – fanden bei den österreichischen Eishockey-Experten große Beachtung, sodass er die Wahl zum besten österreichischen Eishockeyspieler damit nach 2013 und 2014 zum dritten Mal gewinnen konnte.

Mit 57 Punkten setzte sich Raffl vor den beiden U20-Nationalteamspielern Marco Rossi (43/Ottawa 67s) und Sebastian Wraneschitz (23/EV Vienna Capitals) durch. Zum ersten Mal wurde bei dieser Wahl auch eine Stimme für eine österreichische Spielerin abgegeben. Anna Meixner, Legionärin bei Brynäs in Schweden, erhielt eine Reihung auf dem zweiten Platz und damit drei Punkte.

ANZEIGE