fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 11:21Zimmer mit gefälsch­ten Schecks bezahlt: Bank konnte Betrug noch verhindern18.04.2021 - 19:54Einbruch in Super­markt: Diebe hinterließen leere Schnaps- und Bierflaschen14.04.2021 - 06:32Einbrecher stahlen Geld aus Kauf­haus: Fahndung war ohne Erfolg12.04.2021 - 17:22Feuerwehreinsatz: Betrunkener (59) schlief beim Kochen ein
Aktuell - Kärnten
© Fotolia 181629504

Aus Wandverankerung gerissen

Einbrecher stahlen Supermarkt Tresor mit Hubwagen

Völkermarkt – In der Nacht auf Montag, dem 29. März rissen bisher unbekannte Täter den Tresor im Büro eines  Supermarktes im Bezirk Völkermarkt aus der Wandverankerung und verluden ihn mit einem Hubwagen in ein unbekanntes Fahrzeug. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Um überhaupt zu dem Tresor zu gelangen, brachen die bisher unbekannten Täter insgesamt drei versperrte Türen des Supermarktes gewaltsam auf. Schließlich befanden sie sich im Büro des Supermarktes, wo sie den dortigen Tresor aus der Wandverankerung rissen.

Verluden Tresor in unbekanntes Fahrzeug

Im Anschluss bugsierten sie den Tresor mithilfe eines Hubwagens in ein unbekanntes Fahrzeug und fuhren davon. Wie viel Bargeld sich in dem Tresor befand, steht aktuell noch nicht fest, auch die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unbekannt.

ANZEIGE