fbpx

Zum Thema:

10.04.2021 - 21:38Wolken und Regen: Schlechtes Wetter ist im Anmarsch10.04.2021 - 19:52Kärntnerin Stefanie Mayer sang sich ins „Starmania“-Finale10.04.2021 - 18:03Diese Ausflugs­ziele bieten Abwechslung für Groß und Klein10.04.2021 - 15:56Darf ich mein Corona-Impfticket weiter­schenken?
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Derzeit

Kärnten nimmt weitere Covid-Patienten aus anderen Bundesländern auf

Kärnten/Österreich – Kärnten beherbergt mit heutigem Tag vier Patienten aus anderen Bundesländern. Heute gibt es in Kärnten 164 Neuinfektion, zwei Corona-Patienten sind leider verstorben.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter) | Änderung am 08.04.2021 - 12.13 Uhr

Das Land Kärnten hilft anderen Bundesländern aus und hat derzeit vier Corona-Patienten aufgenommen. Mit heutigem Tag wurden 164 Neuinfektionen, sowie 94 Genesene gemeldet.

Insgesamt 87 Patienten in Kärntens Krankenhäusern

87 Patienten befinden sich derzeit in Kärntens Krankenhäusern, 15 müssen intensivmedizinisch betreut werden. In der Nacht auf Donnerstag verstarben zwei Menschen in Verbindung mit dem Coronavirus.*

Fallzahlen Österreich

2.906 Neuinfektionen gibt es derzeit österreichweit. 2.416 Corona-Patienten sind in allen Bundesländern derzeit hospitalisiert, 578 davon befinden sich auf der Intensivstation. Seit Beginn der Pandemie gab es in Österreich bisher 568.914 Fälle.

*Laut dem Bundesministerium wird jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potenziell anderen Todesursache) verstorben ist.

ANZEIGE