fbpx

Zum Thema:

11.05.2021 - 22:00Löscheinsatz: 80 Mann bekämpften Hausbrand11.05.2021 - 19:56800 Jahre altes Bauernhaus ab­gebrannt: Brand­ursache steht fest11.05.2021 - 17:49Küchenbrand: Radfahrer verständigte Feuerwehr10.05.2021 - 16:52Zwei junge Frauen bei Kollision mit LKW verletzt
Aktuell - Villach
Ein PKW hatte in einer Garage in Nikelsdorf Feuer gefangen. Der Besitzer und Nachbarn schritten jedoch schnell ein.
Ein PKW hatte in einer Garage in Nikelsdorf Feuer gefangen. Der Besitzer und Nachbarn schritten jedoch schnell ein. © Feuerwehr Feistritz/Drau

Mehrere Feuerwehren rückten aus:

PKW fing Feuer: Besitzer und Nachbarn verhinderten größere Schäden

Nikelsdorf – Gestern mussten mehrere Feuerwehren zu einem Brand in einer Garage in Nikelsdorf, Gemeinde Paternion, ausrücken. Ein PKW war dort durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

 1 Minuten Lesezeit (156 Wörter)

Durch einen technischen Defekt fing am gestrigen Donnerstag, dem 8. April, in einer Garage in Nikelsdorf ein PKW im Frontbereich zu brennen an. Die Feuerwehren Feistritz/Drau, Ferndorf, Paternion, Pöllan und Pobersach Feffernitz wurden um 17.25 Uhr zum Einsatz alarmiert.

PKW-Besitzer und Nachbarn verhinderten weitere Schäden

Das rasche Eingreifen der Nachbarn und des PKW-Besitzers mittels eines Feuerlöschers und das Herausrollen des brennenden Fahrzeugs verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf den Garagenbereich. So konnte größerer Schaden verhindert werden.

Keine weiteren Gefährdungen festgestellt

Die Feuerwehr Feistritz/Drau konnte nach Kontrolltätigkeiten mittels Wärmebildkamera keine weitere Gefährdung mehr feststellen, Fahrzeuge der anderen Feuerwehren rückten noch am Weg zum Einsatzort wieder in die Rüsthäuser ein. Kurze Zeit später übergab die Feuerwehr Feistritz/Drau die Einsatzstelle der Polizei und rückte ebenso wieder ab.

ANZEIGE
Durch einen technischen Defekt geriet der Frontbereich des PKW in Brand.

Durch einen technischen Defekt geriet der Frontbereich des PKW in Brand. - © Feuerwehr Feistritz/Drau

ANZEIGE