fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 12:47Hoffnung nach außen tragen: Diakonie tanzt Jerusalema Challenge24.02.2021 - 14:33180 KABEG-Mitarbeiter tanzten in ihrer Freizeit24.02.2021 - 11:57Spektakuläres Video: Mit­arbeiter ver­wandeln LKH Villach in riesige Tanz­fläche11.02.2021 - 17:06Team Kärnten bringt Freude auf den Neuen Platz
Leute - Villach
140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Häusern und Abteilungen des ThermenResorts Warmbad-Villach nahmen an der
140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Häusern und Abteilungen des ThermenResorts Warmbad-Villach nahmen an der "Jerusalema Challenge" teil. © Screenshot/KärntenTherme

Um der Krise zu trotzen

ThermenResort: 140 Mitarbeiter tanzten zur „Jerusalema Challenge“

Villach – Bis das ThermenResort Warmbad-Villach wieder seine Pforten öffnen darf, wird es wohl noch ein bisschen dauern. In der Zwischenzeit üben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Geduld und setzten die mittlerweile weltweit bekannte "Jerusalema Challenge" um.

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter)

Derzeit sind die KärntenTherme und weitere Einrichtungen des ThermenResorts Warmbad-Villach aufgrund der aktuellen Corona-Lage geschlossen. Die leere Therme wurde nun dazu genutzt um die bekannte „Jerusalema Challenge“ umzusetzen. „Der Wunsch, auch im ThermenResort die Jerusalema Dance Challenge umzusetzen ist von den Mitarbeitern direkt ausgegangen und fand bei der Geschäftsführung großen Anklang“, heißt es auf Anfrage von 5-Minuten. Nach der Klärung der rechtlichen Situation habe man sich daher an das Drehen des Videos gemacht.

140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen teil

Die Challenge erfolgte komplett resortintern. Federführend war Gregor Müller, der sich für den kompletten Dreh und Schnitt verantwortlich zeichnet. Aktiv an dem Video haben über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ThermenResorts mitgewirkt – aus allen Abteilungen und allen Häusern. „Das Feedback unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war sehr positiv“, heißt es seitens des ThermenResorts.

Das Video zur Jerusalema Challenge seht ihr hier:

ANZEIGE