fbpx

Zum Thema:

08.05.2021 - 21:43Spittaler Hobby­fotograf gelang atem­beraubende Waldkauz-Aufnahme08.05.2021 - 21:19Streit eskalierte: Spittaler (25) prügelte auf Nachbarn (58) ein08.05.2021 - 15:46Nach Sturz auf der Flattnitzer Straße: Motorrad­fahrerin (44) verletzt06.05.2021 - 18:55Arbeiter geriet mit Unter­arm in Bohrer: Schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Arbeitsunfall

Schwer verletzt: Mann stürzte von Dach vier Meter in die Tiefe

Spittal – Bei Arbeiten auf einem Garagendach stürzte ein 42-jähriger Spittaler heute in die Tiefe und erlitt schwere Verletzungen. Seine Frau fand ihn und alarmierte die Rettungskräfte. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Am späten Samstagnachmittag war ein 42-jähriger Mann aus Spittal mit Arbeiten am Dach seiner Garage beschäftigt. Aus unbekannter Ursache stürzte der Spittaler dabei aus einer Höhe von rund 4,5 Metern in die Tiefe. Er kam am Asphalt auf und erlitt schwere Verletzungen.

Ehefrau hörte Hilfeschreie

Die Ehefrau wurde durch die Schreie des 42-Jährigen auf den Unfall aufmerksam und verständigte die Rettungskräfte. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann vom RH C 7 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

ANZEIGE