fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt30.05.2021 - 16:47Hundespaziergang endete mit Bergrettung und Alpinpolizei29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 10:44Toll: Feuerwehr befreite Katze aus misslicher Lage
Aktuell - Kärnten
© FF Lendorf

Tierbergung

Feuerwehr rettete Katze aus drei Meter tiefem Abwasser­schacht

Lendorf – Am Samstag wurde die FF Lendorf zu einem tierischen Einsatz alarmiert. Eine Katze war in einem rund drei Meter tiefen Schacht gefangen gewesen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter) | Änderung am 18.04.2021 - 17.16 Uhr

Tierbergung mit Happy End. Am Samstagabend hörte ein junger Anwohner das Miauen einer Katze aus einem Abwasserschacht. Er versuchte mit seinem Vater das Tier mit einem Ast zu befreien. “Zwei unserer Kameraden kamen zufällig vorbei. Sofort war klar, dass jemand in den Schacht steigen muss, um dass Tier zu befreien”, teilt die Freiwillige Feuerwehr Lendorf in einem Einsatzbericht mit.

Katze unversehrt gerettet

So rückten gleich ein paar Kameraden zum Einsatz aus. Einer der Feuerwehrmänner wurde in den Schacht zum Tier abgeseilt. Er konnte die Katze unversehrt befreien.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.