fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 14:42Fallzahlen in Kärnten: 135 Genesene, 75 Neu­infektionen07.05.2021 - 13:14„Was macht das US-Militär bei uns in Villach?“07.05.2021 - 07:44Neue Teststation wird am Alten Platz aufgestellt07.05.2021 - 07:24Tourismus: FPÖ kritisiert „frag­würdige Corona-To-Do-Liste“
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Coronalage

7-Tages-Inzidenz leicht gestiegen: Kärntner Bezirke im Überblick

Kärnten – Die 7-Tages-Inzidenz in Kärnten liegt derzeit bei 211,3. Die Bezirke mit dem höchsten Wert sind Spittal an der Drau und Völkermarkt. Hermagor hat mit 77,5 deutlich den geringsten Wert. 

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter) | Änderung am 18.04.2021 - 19.06 Uhr

Die 7-Tage-Inzidenz zeigt die Anzahl der Covid-19-Neuinfektionen der vorangegangenen letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im österreichweiten Vergleich hat Kärnten mit 211,3 hier nach wie vor den zweithöchsten Wert und liegt leicht über dem Durchschnitt von 196,8. Nur Wien hat mit 248,2 einen höheren Wert. Die höchste Inzidenz in Kärnten hat mit 267,6 der Bezirk Spittal. Knapp dahinter liegt Völkermarkt mit 265,2. Mit Abstand die niedrigste 7-Tages-Inzidenz hat Hermagor. Hier liegt der Wert derzeit bei 77,5.

Kärntner Bezirke im Überblick

Feldkirchen: 244,1
Hermagor: 77,5
Klagenfurt Land: 198,3
Klagenfurt Stadt: 175,7
Sankt Veit an der Glan: 215,9
Spittal an der Drau: 267,6
Villach Land: 193,4
Villach Stadt: 197,2
Völkermarkt: 265,2
Wolfsberg: 231,9
Kärnten: 211,3

Quelle: AGES Dashboard / 18. April 2021 / 18 Uhr

Inzidenz im Österreich-Vergleich

Im Vergleich mit den anderen Bundesländern weist Kärnten eine relativ hohe 7-Tages-Inzidenz auf. Hier gibt es die einzelnen Bundesländer im Überblick.

Bundesländer im Überblick

Burgenland: 131,1
Kärnten: 211,3
Niederösterreich: 169,2
Oberösterreich: 203,0
Salzburg: 187,5
Steiermark: 165,1
Tirol: 208,8
Vorarlberg: 160,4
Wien: 248,2
Österreich: 196,8

Quelle: AGES Dashboard / 18. April 2021 / 18 Uhr

ANZEIGE